Musik

Die Schüler sollen durch das Fach Musik befähigt werden, ihre künstlerische ästhetische Identität zu finden, ihr kreatives und musikalisches Gestaltungspotential zu entfalten und kulturelle Orientierung zu erlangen (vgl. Kernlehrplan für das Gymnasium – Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen, S. 9).

Der Musikunterricht vermittelt den Schülern die Kompetenzen zu einer konzentrierten Wahrnehmung, zum Beschreiben musikalischer Phänomene mit Hilfe des entsprechenden Fachvokabulars, zu einem empathischen Miterleben von Musik und deren Bedeutung und zum bewussten Gestalten von Musik. Diese wesentlichen Fähigkeiten werden im Fachunterricht in den jeweiligen Jahrgangsstufen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Musikbeispielen aus vielen Epochen (bis hin zum Jazz, der populären Musik und zeitgenössischen Klassik) erarbeitet. 

In einem der Fachräume besteht die Möglichkeit im Klassenverband 30 Keyboards einsatzfähig zu machen. Hier können die Schüler anhand der Keyboard-Tastatur theoretische Grundlagen erschließen, musikalische Strukturen hörbar machen und im Sinne eines handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts im Klassenverband musizieren. In mehreren Übungsräumen des Fachbereichs Musik können Schüler in Kleingruppen gemeinsam Musizieren und musikpraktische Inhalte des Unterrichts erschließen.    

Innerhalb des fächerübergreifenden Projekts „Lyrik“ sollen die Schüler im Deutschunterricht erarbeitete oder auch selbstverfasste Gedichte vertonen, indem sie in Gruppen Textgehalt und Wirkung musikalisch auf im Musikbereich zur Verfügung stehende Instrumente übertragen und ihre Eigenkompositionen sich gegenseitig und auch in Zusammenarbeit mit Klassenleitung und Deutschlehrer im Rahmen einer Klassenfeier vor den Eltern präsentieren.

Darüber hinaus haben die Schüler am Widukind-Gymnasium Enger die Möglichkeit an zahlreichen musikalischen Arbeitsgemeinschaften teilzunehmen. Hierzu gehört das Orchester, das Kammermusik-Ensemble, die Big Band, das Jazz-Rock-Ensemble und der Unter- und Oberstufen-Chor. Diese Einrichtungen sollen das musikalische Angebot der Schule bereichern, an der Lebenswelt und den Erfahrungen der Schüler anknüpfen und klassische und popularmusikalische Akzente kulturell etablieren. Beteiligt sind Schüler aus allen Jahrgängen. Neben dem tradierten klassischen und popularmusikalischen Repertoire werden auch individuelle Arrangements und Eigenkompositionen der Schüler erarbeitet und auf den jährlich stattfindenden Sommer- und Weihnachtskonzerten und verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen der Stadt Enger präsentiert. Die Schüler können durch die Teilnahme an diesen Musikgruppen in der Oberstufe vokal- und instrumentalpraktische Kurse belegen, aus denen zwei Halbjahresnoten in die Abiturbewertung einfließen.

Die Bläser- und Streicherklassen werden ab der 7. Klasse jeweils als Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag weitergeführt, die auch für Schüler offen stehen, die nicht Teilnehmer einer Orchesterklasse waren. Hier soll instrumentaltechnisch und musikalisch auf die weiterführenden Instrumentalgruppen wie z.B. klassisches Orchester oder Big Band vorbereitet werden. Ein Teil der Orchesterschüler erhält zudem in den Räumlichkeiten des Widukind-Gymnasiums nachmittags Gruppen- bzw. Einzelunterricht auf ihrem jeweiligen Instrument von Instrumentallehrern der Musikschule Enger. 

Informationen zur Orchesterklasse

Musik ist Kommunikation

Musikunterricht richtet sich auf ein Lernen mit allen Sinnen. Die Fachschaft Musik will in der Orchesterklasse durch ein gemeinsames erlebnisorientiertes Handeln den Stellenwert von Musik für die Schüler erfahrbar machen. Das Musizieren im Klassenverband fördert neben psycho-motorischen Erfahrungen und dem affektiv-emotionalen Erleben von Musik auch die Gemeinschaft und damit das soziale Handeln. 

Musik ist Vielfalt

Das Konzept der Orchesterklasse sieht vor, den teilnehmenden Schülern im 5. und 6. Schuljahr in Kooperation mit der Musikschule Enger einen Instrumental- und Ensembleunterricht im Klassenverband zu ermöglichen. Im Jahreswechsel wird eine Bläser- bzw. Streicherklasse gebildet, um den Umgang mit den vielfältigen Erscheinungsformen von Musik fördern zu können. Der Musikunterricht der Orchesterklasse beinhaltet eine Musikunterrichtsstunde, eine Instrumentalunterrichtsstunde in Kleingruppen und eine Orchesterstunde. Durch die Einrichtung spezieller Lehrwerke sind die Schüler schon nach kurzer Zeit in der Lage gemeinsam zu musizieren. 

Musik ist Präsentation

Durch die Orchesterklassen kommt es zu einer Bereicherung des kulturellen Schullebens, da musikalische Arbeitsgemeinschaften wie Orchester, Chöre und Ensembles mit ihren Veranstaltungen von der Bläser- und Streicherklasse profitieren. So werden Arbeitsergebnisse jeweils im jährlichen Weihnachts- bzw. Sommerkonzert präsentiert. Der Erfahrungsaustausch und die enge Zusammenarbeit zwischen Musikschule und Widukind-Gymnasium bedingt eine Öffnung von Schule, die Einfluss auf das regionale Kulturleben schafft.

Termine für den Beginn neuer Orchesterklassen

Wie bereits erwähnt werden am WGE im jährlichen Wechsel Streicher- bzw. Bläserklassen eingerichtet, die dann jeweils für zwei Jahre bestehen.  Im folgenden findet sich eine Aufstellung, welche Orchesterklasse zum jeweiligen Schuljahresbeginn neu startet:

Schuljahresbeginn 2016/17:        Bläserklasse
Schuljahresbeginn 2017/18:        Streicherklasse
Schuljahresbeginn 2018/19:        Bläserklasse