Wir heißen Dich herzlich willkommen auf unserer Webseite des Widukind-Gymnasiums Enger, die speziell für Dich zusammengestellt wurde. Hier findest Du alle wichtigen Informationen zur Einschulung. Solltest Du noch Fragen haben, dann such einfach in Deinem Mini-Lexikon weiter unten. Willst du ein paar Eindrücke von unserer Schule bekommen, dann schau Dir die beiden Kurzfilme zum WGE an.

Informationen zum WGE in bewegten Bildern

Informationen für die neuen 5ten Klassen

Schulalltag der Kleinen und Großen


Mini-Lexikon WGE

Das Wichtigste zur Einschulung in Kürze - von A wie Anmeldung bis Z wie Ziel

Anmeldung

Die Viertklässler*innen werden im Sekretariat angemeldet. Mitgebracht werden sollten die Geburtsurkunde des Kindes sowie das Grundschulzeugnis des ersten Schulhalbjahrs der Klasse 4 mit der Empfehlung der Grundschullehrer*innen.

Nach oben

Ansprechpartner*innen

Ansprechpartnerinnen für die Erprobungsstufe sind Eva Uhrig-Baldzuhn und Christa Wünnerke sowie für den Ganztag Frau Barth. Weitere Informationen

Nach oben

Ankommen und Durchstarten

Hinter der Abkürzung AuD verbirgt sich das Fach "Ankommen und Durchstarten", in dem die Kinder in der fünften Klasse zwei Stunden in der Woche alles lernen, was ihnen beim Lernen helfen kann. Das reicht von Tipps, wie man seine Tasche packt, bis zu komplexen Methoden, wie z. B. der Texterschließung oder der Präsentation von Arbeitsergebnissen.

Nach oben

Beratungsteam

Am WGE stehen ausgebildete Beratungslehrer*innen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen bei Problemen und Konflikten, die im schulischen Alltag sichtbar werden, zur Seite (s. Sorgenraum). Weitere Informationen

Nach oben

Betreuung

An allen Tagen der Woche ist eine Betreuung der Kinder bis 15:30 Uhr möglich.

Nach oben

Chorklasse

Die Chorklasse ist ein an das Konzept der Orchesterklassen angelehntes zweistündiges Neigungsfach, das Kinder mit Lust am gemeinsamen Singen für zwei aufeinander folgende Schuljahre wählen. Weitere Informationen: Flyer

Nach oben

Digi

Mit der Abkürzung Digi meinen wir das zweistündige Fach "Digitale Bildung", durch das im Jahrgang 6 die Schüler*innen an die Nutzung von IPads zum Lernen und den Umgang mit den sozialen Medien herangeführt werden.

Nach oben

Doppelstunden

Der Unterricht am WGE wird zu einem großen Teil in Doppelstunden erteilt. Für unsere Schüler*innen bedeuten weniger Fächer pro Tag leichtere Schultaschen, weniger Hausaufgaben, weniger Hektik und Stress. Weitere Informationen

Nach oben

Einschulung

Die Einschulungsfeier für unsere neuen Fünftklässler findet am zweiten Schultag nach den Sommerferien statt. In den folgenden Einführungstage ohne regulären Stundenplan findet sich die neue Klasse zusammen, erkundet das Gebäudes und das Schulgelände und lernt ihre Lehrer*innen und erste Arbeitsmethoden kennen. Weitere Informationen

Nach oben

Erprobungsstufe

Für die beiden Jahrgänge 5 und 6 gibt es die Bezeichnung Erprobungsstufe. Diese beiden Schuljahre dienen dazu, Kenntnisse anzugleichen, an die Arbeitsweise am Gymnasium heranzuführen und zu schauen, ob die Entscheidung für die Schulform die richtige war. Weitere Informationen

Nach oben

Fahrten

Eine fünftägige Klassenfahrt führt die 5. Klassen nach Rödinghausen. Diese Fahrt hat die Stärkung der Klassengemeinschaft zum Ziel und dient der Förderung des sozialen Lernens. Die Nordseeinsel Wangerooge ist dann in Klasse 7 das Ziel eines längeren Schullandheimaufenthalts.

Nach oben

Förderunterricht

Die Teilnahme am Förderunterricht bieten wir nach den Herbstferien Kindern an, bei denen sich in Deutsch, Englisch, Mathematik oder der zweiten Fremdsprache Schwächen gezeigt haben. Weitere Informationen

Nach oben

Fremdsprachen

Der Englischunterricht aus der Grundschule wird fortgeführt. Im Jahrgang 7 lernen alle Schüler*innen eine zweite Fremdsprache: Französisch oder Latein. Neben diesen Fremdsprachen kann im Laufe der Schulzeit auch Spanisch erlernt werden. Weitere Informationen:

Nach oben

Freund*innen

Bei der Klasseneinteilung versuchen wir, einen gegenseitigen Freundschaftswunsch zu berücksichtigen. Das gelingt in der Regel auch dann, wenn ein Kind ein Instrument erlernen möchte und damit Teil einer Orchesterklasse wird, sein Freund oder seine Freundin diesen Wunsch aber nicht hat.

Nach oben

Ganztag

Das Widukind-Gymnasium ist eine Schule im gebundenen Ganztag, d.h., dass für die Schüler*innen der Sekundarstufe I an drei Tagen bis 15:30 Uhr Unterricht bzw. andere schulische Veranstaltungen stattfinden. An den beiden anderen Tagen ist für Betreuung gesorgt (s. Betreuung, Silentium). Weitere Informationen

Nach oben

Hausaufgaben

An einem langen Tagen mit Nachmittagsunterricht werden für den folgenden Tag keine Hausaufgaben aufgegeben, es sei denn, am Nachmittag liegt eine sogenannte Lernzeit.

Nach oben

Hospitationstage

Im Spätherbst laden wir Viertklässler*innen in den Unterricht unserer 5. Klassen ein, damit sie einen Eindruck von unserer Schule und dem Unterricht am Gymnasium bekommen können.

Nach oben

Informationsabend zum Übergang 4/5

Im Januar richten wir für die Eltern der künftigen Fünftklässler*innen einen Informationsabend zu allen Fragen des Übergangs von der vierten in die fünfte Klasse aus.

Weitere Informationen zum Termin werden auf WGE Aktuell bekannt gegeben.

Nach oben

IServ

Seit Mai 2020 bietet des Widukind-Gymnasium Enger das Schulnetzwerk IServ an. Das Webportal ermöglicht die sichere Kommunikation unter Schüler*innen sowie den Lehrkräften des Widukind-Gymnasiums Enger. Weitere Informationen

Nach oben

Kennenlernnachmittag

Vor den Sommerferien laden die Klassenlehrerteams der künftigen 5. Klassen ihre neuen Schüler*innen zum Kennenlernen an unsere Schule.

Nach oben

Klasseneinteilung

Bei der Einteilung der Klassen bemühen wir uns darum, Freundschaftswünsche der Kinder zu berücksichtigen (s. Freund*innen). Unsere Jahrgänge bestehen aus vier bis fünf Parallelklassen. Die Kinder, die ein Instrument erlernen, werden auf eine oder zwei dieser Klassen verteilt (s. Orchesterklassen).

Nach oben

Klassengröße

Unsere Klassen im Jahrgang 5 bestehen in der Regel aus 25 bis 28 Schüler*innen.

Nach oben

Klassenlehrer*innen

Jede Klasse wird von zwei Klassenlehrer*innen betreut. Weitere Informationen

Nach oben

Konzerte

Traditionell finden im Schuljahr zwei große Konzerte statt, an denen alle Musikgruppen des WGE beteiligt sind: das Sommerkonzert und das Weihnachtskonzert. Weitere Informationen

Nach oben

Koop-Fach

Neben den schulischen Neigungsfächern (s. dort) hat das WGE auch ein sogenanntes Koop-Fach eingerichtet. Hier wird den Schüler*innen die Möglichkeit geboten, ihre Zeit im Vereinssport als Unterrichtszeit anerkennen zu lassen. Weitere Informationen

Nach oben

Lernzeit

Lernzeit heißt bei uns eine Doppelstunde, in der wir im Rahmen des Ganztags Kindern die Möglichkeit bieten, ihre Hausaufgaben unter der Aufsicht einer Lehrkraft zu erledigen.

Nach oben

Materialliste

Im Rahmen des Kennenlerntags erhalten unsere neuen Schüler*innen eine Materialliste, damit Anschaffungen bereits vor oder in den Sommerferien getätigt werden können.

Nach oben

Mensa

Unsere Schule verfügt über eine Mensa mit Mittagessens- und Cafeteria-Angebot, wo in Ruhe das Mittagessen eingenommen werden kann. Weitere Informationen

Nach oben

Mittagspause

In der 50-minütigen Mittagspause können unsere Schüler*innen sich in unserer modernen Mensa oder am Kiosk versorgen. Aber nicht nur Essen ist angesagt, unsere Sporthelfer*innen betreuen Schüler*innen, die sich gerne bewegen möchten, in der Sporthalle. Wer stattdessen Ruhe braucht, kann seine Zeit unter anderem in unserer Mediothek mit ihrem reichhaltigen Bücherangebot verbringen. Weitere Informationen

Nach oben

Neigungsfächer

Neigungsfach heißt bei uns ein klassen- und jahrgangsübergreifend eingerichtetes Fach, das Schüler*innen der Klassen 5 und 6 nach ihren Interessen wählen. Weitere Informationen

Nach oben

Orchesterklasse/Streicherklasse/Bläserklasse

Eine Besonderheit stellen die Orchesterklassen des WGE dar. Die teilnehmenden Schüler*innen des 5. und 6. Schuljahrs erhalten die Möglichkeit, in Kooperation mit der Musikschule Enger an Instrumental- und Ensembleunterricht teilzunehmen. Im Jahreswechsel werden Bläser- bzw. Streicherklassen (Flyer zur Streicherklasse) gebildet (Schuljahresbeginn 2021/22: Streicherklasse; Schuljahresbeginn 2022/23: Bläserklasse; usw.). (s. auch Freund*innen, Klasseneinteilung). Weitere Informationen

Nach oben

Orientierungsstunde

In der 5. und 6. Jahrgangsstufe steht eine Unterrichtsstunde beiden Klassenlehrer*innen und ihren Klassen als sogenannte Orientierungsstunde (OS) zur Verfügung. Sie dient dem sozialen Lernen und der Förderung der Klassengemeinschaft. Weitere Informationen

Nach oben

Pat*innen

Engagierte Schüler*innen höherer Klassen helfen den 5. Klassen als Pat*innen, sich in der neuen Schule zurechtzufinden.

Nach oben

Schüler helfen Schülern

„Schüler helfen Schülern” heißt ein schulinternes Nachhilfeprogramm. Leistungsstarke Schüler*innen der Jahrgangsstufen 10 bis 12 bieten ihre Hilfe als Tutor*innen in den Fächern Englisch, Französisch, Latein und Mathematik an. Weitere Informationen

Nach oben

Silentium

Als Silentium bezeichnen wir das Betreuungsangebot bis 15:30 Uhr an Tagen ohne Nachmittagsunterricht oder andere Ganztagsangebote.

Nach oben

Sorgenraum

Probleme gibt es immer mal. Nicht immer können die Klassenlehrer*innen helfen. In diesen Fälle haben die Kinder die Möglichkeit, im sogenannten Sorgenraum mit speziell ausgebildeten Beratungslehrer*innen über ihren Kummer zu sprechen (s. Beratungsteam). Weitere Informationen

Nach oben

Stundenplan

So könnte der Stundenplan einer 5. Klasse aussehen.

Abkürzungen: FU Fachunterricht, OS Orientierungsstunde, AuD Ankommen und Durchstarten

Nach oben

Tag der offenen Tür

Das WGE öffnet traditionell am Samstag vor dem 1. Advent seine Türen zum Tag der offenen Tür.

Nach oben

Wettbewerbe

Individuelle, an die spezifischen Begabungen unserer Schüler*innen angepasste Förderung ist uns wichtig. Im Rahmen der Begabtenförderung wird unter anderem die Teilnahme an diversen Wettbewerben angeboten und begleitet. Ein Wettbewerb, an dem alle Schüler*innen der 6. Klasse teilnehmen, ist der Vorlesewettbewerb. Weitere Informationen

Nach oben

Widukind

Der Namenspatron des WGE ist der Sachsenherzog Widukind, dessen Grabdenkmal sich hinter dem Altar der Stiftskirche von Enger und in einem Abguss in unserem Foyer befindet. Weitere Informationen

Nach oben

Ziel

Unser Ziel ist das Abitur, das bei uns nach neun Jahren erworben wird.

Nach oben