Literarisches Schreiben am Widukind-Gymnasium – seit 1981

Gedicht des Monats März 2019

Königin der Nacht (1)

Liebe ist, Wenn ich in einem Meer aus Mathezetteln ertrinke,
ein Blick auf dein Bild aber verhindert, dass ich weiter sinke

Dein Antlitz funkelt wie das Wasser, wenn die Sonne scheint
Du bist für mich die Königin der Erde, die Tag und Nacht vereint

Deine diamantgleichen Augen funkeln wie die Sterne
Jeden Tag blicke ich wegen dir in die Ferne

Dein Diadem aus braunem Haar
Lässt mich staunen wie einen Narr

Die Sonne schämt sich, in Anwesenheit deiner Schönheit aufzugehen
Und alle Menschen bleiben bei deinem Anblick stehen

Sie bestaunen deine blauen Augen
Die jedem Meer die Show rauben

Meine Sehnsucht nach dir lässt mich wahnsinnig werden
Und mein Herz zerbricht ohne dich in tausende Scherben

Julius Berger




Ältere "Gedichte des Monats" haben wir archiviert: [D].